Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus www.bpmb.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Nächste Veranstaltungen:)
(Nächste Veranstaltungen:)
Zeile 22: Zeile 22:
 
Donnerstag, der 22. April 2010, um 17:00 Uhr in den Räumen des HPI Potsdam, Raum wird noch bekannt gegeben.
 
Donnerstag, der 22. April 2010, um 17:00 Uhr in den Räumen des HPI Potsdam, Raum wird noch bekannt gegeben.
  
* BPMB-Workshop zu Gruppenmodellierung
+
* BPMB-Workshop zu Prozesserhebung mit Gruppen (Gruppenmodellierung)
 +
Gruppenworkshops zur Prozesserhebung haben das Potential, das gebündelte Prozesswissen auf einen Schlag zu extrahieren. Dazu muss die teure Zeit jedoch optimal genutzt werden.
 +
 
 +
Ziel des BPMB-Workshops ist der Austausch über den Umgang mit Gruppen und die richtige Strukturierung von Workshops zur Prozesserhebung. Es wird Impulsvorträge aus Forschung und Erfahrungsberichte aus der Praxis geben. Dazu werden wir ein konkretes Szenario vorgeben, in dem sich methodische Vorschläge durchspielen lassen.
  
 
Donnerstag, der 20. Mai 2010, um 17:00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben.
 
Donnerstag, der 20. Mai 2010, um 17:00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben.

Version vom 9. März 2010, 16:55 Uhr

Willkommen bei der Berliner BPM-Offensive

Hier gibt es Informationen

Nächste Veranstaltungen:

  • BPMB-Workshop zu Best Practices Prozesslandkarten und BPMN

Ziel dieses Workshops ist es anhand von interessanten Modellbeispielen aus der Praxis Do's and Don'ts für die Prozessmodellierung abzuleiten. Die Teilnehmer werden gebeten, jeweils ein Prozessmodell mitzubringen, für das sie keine optimale Modellierungsalternative finden konnten oder für das sie eine besonders elegante Lösung gefunden haben. Die Beispiele werden auf den Workshop diskutiert und gemeinsam sollen Empfehlungen erarbeitet werden. Neben BPMN stehen auch Prozesslandkarten im Blickpunkt.

Donnerstag, der 11. März 2010, um 17:00 Uhr in Raum 23 der HU Berlin, Spandauer Str.1. (Karte). Parkmöglichkeiten befinden sich im benachbarten Sea Life, Spandauer Str. 3, 10178 Berlin Karte.

Die Anmeldung ist über das BPM Netzwerk möglich.

  • BPMB-Workshop zu Nützlichkeit von Referenzmodellen

Ziel dieses Workshop ist es den Nutzen von Referenzmodellen zu beurteilen. Da Modellierung im Allgemeinen als zweckgebundene Aktivität verstanden wird, stehen Referenzmodelle in einem besonderen Spannungsverhältnis. Einerseits sollen sie von zu detaillierten Spezifika abstrahieren, andererseits sollen sie noch genau genug sein, um einer Reihe von verwandten Zwecken zu dienen. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Erfahrungen mit Referenzmodellen in die Diskussion einzubringen. In welchen Fällen sind Referenzmodelle hilfreich, welche speziellen Referenzmodelle haben sich als nützlich erwiesen, und wann ist es nicht sinnvoll auf Referenzmodelle zurück zu greifen.

Donnerstag, der 22. April 2010, um 17:00 Uhr in den Räumen des HPI Potsdam, Raum wird noch bekannt gegeben.

  • BPMB-Workshop zu Prozesserhebung mit Gruppen (Gruppenmodellierung)

Gruppenworkshops zur Prozesserhebung haben das Potential, das gebündelte Prozesswissen auf einen Schlag zu extrahieren. Dazu muss die teure Zeit jedoch optimal genutzt werden.

Ziel des BPMB-Workshops ist der Austausch über den Umgang mit Gruppen und die richtige Strukturierung von Workshops zur Prozesserhebung. Es wird Impulsvorträge aus Forschung und Erfahrungsberichte aus der Praxis geben. Dazu werden wir ein konkretes Szenario vorgeben, in dem sich methodische Vorschläge durchspielen lassen.

Donnerstag, der 20. Mai 2010, um 17:00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben.

  • BPMB-Workshop

Donnerstag, der 24. Juni 2010, um 17:00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben.